SCHLIESSEN

Für die internen Arbeiten:

Suche

Sekte

"Sekte kommt wohl vom lateinischen ?sequi? (?folgen?) und nicht von ?secare? (abschneiden, abspalten, trennen). Dabei handelt es sich um eine von den großen Kirchen abgetrennte Gemeinschaft mit Sonderlehren, die auf außerbiblische Wahrheits- und Offenbarungsquellen zurückgehen. ?Sekte? ist ein abwertender Begriff für eine überschaubare Gruppe, die meist an einem Führer orientiert ist, neben der Bibel auch andere Offenbarungsquellen (u. a. Erscheinungen des Sektengründers/der Gründerin) hat und ihre Identität durch scharfe Abgrenzung gewinnt. Kennzeichnend für Sekten ist auch, dass sie versuchen, Kritiker mundtot zu machen."



Quelle: http://www.relilex.de/artikel.php?id=4835
Lizenz: cc-by-nc-sa

zurück

Sekte

"Sekte kommt wohl vom lateinischen ?sequi? (?folgen?) und nicht von ?secare? (abschneiden, abspalten, trennen). Dabei handelt es sich um eine von den großen Kirchen abgetrennte Gemeinschaft mit Sonderlehren, die auf außerbiblische Wahrheits- und Offenbarungsquellen zurückgehen. ?Sekte? ist ein abwertender Begriff für eine überschaubare Gruppe, die meist an einem Führer orientiert ist, neben der Bibel auch andere Offenbarungsquellen (u. a. Erscheinungen des Sektengründers/der Gründerin) hat und ihre Identität durch scharfe Abgrenzung gewinnt. Kennzeichnend für Sekten ist auch, dass sie versuchen, Kritiker mundtot zu machen."



Quelle: http://www.relilex.de/artikel.php?id=4835
Lizenz: cc-by-nc-sa

zurück

Sekte

"Sekte kommt wohl vom lateinischen ?sequi? (?folgen?) und nicht von ?secare? (abschneiden, abspalten, trennen). Dabei handelt es sich um eine von den großen Kirchen abgetrennte Gemeinschaft mit Sonderlehren, die auf außerbiblische Wahrheits- und Offenbarungsquellen zurückgehen. ?Sekte? ist ein abwertender Begriff für eine überschaubare Gruppe, die meist an einem Führer orientiert ist, neben der Bibel auch andere Offenbarungsquellen (u. a. Erscheinungen des Sektengründers/der Gründerin) hat und ihre Identität durch scharfe Abgrenzung gewinnt. Kennzeichnend für Sekten ist auch, dass sie versuchen, Kritiker mundtot zu machen."



Quelle: http://www.relilex.de/artikel.php?id=4835
Lizenz: cc-by-nc-sa

zurück