SCHLIESSEN

Für die internen Arbeiten:

Suche

Credo

"lateinisch credere: glauben

Das Credo ist das Glaubensbekenntnis der Christen. Es fasst die wichtigsten Inhalte des christlichen Glaubens zusammen.

Schon in den ältesten Texten der Christenheit finden sich formelhafte Zusammenfassungen wichtiger Glaubensinhalte (z.B. Jesus Christus ist der Herr). Diese Formeln haben ihren Ort im Gottesdienst, sie sind weniger theoretische Abhandlungen über Gott, sondern mehr Lobpreis Gottes. Die ausgeprägteren Formen entstammen sicher den Tauf-Gottesdiensten und der Unterweisung der Taufbewerber. Dazu zählen das bekannte »Apostolische Glaubensbekenntnis« (siehe Apostolisches Glaubensbekenntnis) sowie das »Nizänum« (siehe Nizäno-Konstantinopolitanisches Glaubensbekenntnis). Beide werden von allen christlichen Kirchen anerkannt und in den Gottesdiensten verwendet.

Im Internet findet sich eine [http://www.glaubensstimme.de/doku.php?id=bekenntnisse:inhaltsverzeichnis Übersicht] weiterer christlicher Bekenntnisse."



Quelle: http://www.relilex.de/artikel.php?id=6462
Lizenz: cc-by-nc-sa

zurück

Credo

"lateinisch credere: glauben

Das Credo ist das Glaubensbekenntnis der Christen. Es fasst die wichtigsten Inhalte des christlichen Glaubens zusammen.

Schon in den ältesten Texten der Christenheit finden sich formelhafte Zusammenfassungen wichtiger Glaubensinhalte (z.B. Jesus Christus ist der Herr). Diese Formeln haben ihren Ort im Gottesdienst, sie sind weniger theoretische Abhandlungen über Gott, sondern mehr Lobpreis Gottes. Die ausgeprägteren Formen entstammen sicher den Tauf-Gottesdiensten und der Unterweisung der Taufbewerber. Dazu zählen das bekannte »Apostolische Glaubensbekenntnis« (siehe Apostolisches Glaubensbekenntnis) sowie das »Nizänum« (siehe Nizäno-Konstantinopolitanisches Glaubensbekenntnis). Beide werden von allen christlichen Kirchen anerkannt und in den Gottesdiensten verwendet.

Im Internet findet sich eine [http://www.glaubensstimme.de/doku.php?id=bekenntnisse:inhaltsverzeichnis Übersicht] weiterer christlicher Bekenntnisse."



Quelle: http://www.relilex.de/artikel.php?id=6462
Lizenz: cc-by-nc-sa

zurück

Credo

"lateinisch credere: glauben

Das Credo ist das Glaubensbekenntnis der Christen. Es fasst die wichtigsten Inhalte des christlichen Glaubens zusammen.

Schon in den ältesten Texten der Christenheit finden sich formelhafte Zusammenfassungen wichtiger Glaubensinhalte (z.B. Jesus Christus ist der Herr). Diese Formeln haben ihren Ort im Gottesdienst, sie sind weniger theoretische Abhandlungen über Gott, sondern mehr Lobpreis Gottes. Die ausgeprägteren Formen entstammen sicher den Tauf-Gottesdiensten und der Unterweisung der Taufbewerber. Dazu zählen das bekannte »Apostolische Glaubensbekenntnis« (siehe Apostolisches Glaubensbekenntnis) sowie das »Nizänum« (siehe Nizäno-Konstantinopolitanisches Glaubensbekenntnis). Beide werden von allen christlichen Kirchen anerkannt und in den Gottesdiensten verwendet.

Im Internet findet sich eine [http://www.glaubensstimme.de/doku.php?id=bekenntnisse:inhaltsverzeichnis Übersicht] weiterer christlicher Bekenntnisse."



Quelle: http://www.relilex.de/artikel.php?id=6462
Lizenz: cc-by-nc-sa

zurück